Stephan Möritz

moeritz_stephan_300dpi_300x300Stephan Möritz trägt die seltene Gabe in sich, in Menschen ihre Lebensaufgabe zu erkennen und diese klar und deutlich zu kommunizieren.
So erkennt er rasch den nächsten, notwendigen Schritt in Deinem Leben, hin zur Erfüllung Deiner Lebensaufgabe. Stephan Möritz scheut sich nicht, Wahrheiten auszusprechen und in außergewöhnlicher Verbindung mit Dir Veränderungen in Gang zu setzen. Sein Humor und seine Direktheit machen es leicht, auch schwierig erscheinende Schritte oder ungewohnte Wege zu gehen. Dazu braucht es Bereitschaft, Offenheit und Mut.Denn Stephan arbeitet klar und direkt, spricht offen mit uns.

Als geborener Zweifler stellte Stephan mit 16 Jahren die Frage nach einer sinnvollen Betätigung oder Berufung. Zur Klärung dieser Frage war damals das Berufsinformationszentrum in Berlin seine erste Wahl. Der Multiple-Choice-Test wies ihn auch gleich als „Diät-Koch“ aus.  Vor diesem Hintergrund erschien das alternativ anzusteuernde Abitur gleich in viel hellerem Licht.
 
Aus heutiger Sicht wäre der „Diät-Koch“ ein tragfähiges Konzept und sogar passend für ihn gewesen, doch damals verstand er nur „kochen“ und das fiel natürlich aus.
 
Während der frohen Herzens gewählten Abiturzeit, versprach ihm die Anzeige eines Psychologen in Berlin-Schöneberg die Klärung der Frage nach seiner Berufung. Das war ein Fest. Endlich würde er seiner dringenden Frage eine Lösung zuführen. Im Ergebnis attestierte der Psychologe ihm mangelnde Klarheit und empfahl ihm etwas Allgemeines, am besten Betriebswirtschaft zu studieren. Damit würden alle Optionen für die Zukunft erhalten bleiben.
 
Jetzt stand die Marschrichtung fest: „Klarheit schaffen“.
 
Es folgten exakt 21 Jahre Suche nach einer Klärung, einem Warum, einer Berufung oder zumindest seiner Authentizität.
Seine äußere Welt war in diese Zeit geprägt von einer erfolgreichen, kaufmännischen Tätigkeit, gepaart mit dem starken Interesse an unsichtbaren Einflussfaktoren der Betriebswirtschaft. Sie machten ihn zu einem außergewöhnlichen Kompetenzträger und Innovator.
 
2004 wurde er gebeten an der Gründung eines Coaching-Unternehmens teilzunehmen. Solange er nicht selbst coachen müsste, war er bereit dazu. Denn sein Fokus lag noch immer auf der Suche nach Klarheit und Berufung.
 
In dieser Zeit als „Coaching-Unternehmer“ begegneten ihm dann doch Menschen, die an seiner inzwischen aufkeimenden Klarheit teilhaben wollten.
 
Die Arbeit mit diesen Menschen offenbarte schlussendlich seine eigene Berufung.

 

Bevorstehende Events

Bleibe über Events für Körper, Geist und Seele informiert & nutze tolle Angebote: